3. Merseburger Fightnight

Bericht zur 3. Merseburger Fightnight vom 29.08.2010 in der Jahrhunderthalle Spergau.

Am Sonntag hieß es in der Jahrhunderthalle Spergau Ring frei zu Runde Drei.

K-1, MMA und Boxen stand auf dem Programm mit einem Line-Up, dass sich wirklich sehen lassen konnte. Im Mittelpunkt stand ein 8-Mann K-1 Turnier, an dem unter anderem auch Namen wie Jan Reimann oder Sascha Poppendieck vom befreundeten Sportclub La Onda Magdeburg teilnahmen. Letzterer kämpfte sich durch 2 schwere Gegner und mit Unterstützung des manchmal recht verhalten Publikums (am lautesten waren natürlich wir!) bis ins Finale durch. Leider musste er dann mit einer schwereren Verletzung ausscheiden und belegte leider nur den 2. Platz.

Sieger wurde somit der souveräne "Bad Boy" Martin aus den Niederlanden.

Weitere Highlights waren ein sehr ansehnlicher Sieg des international erfahrenen MMA-Veteranen Daniel Weichel gegen Avtandil "Tattu" Shoshiashvili und der auf allerhöchstem Niveau ausgetragene Superfight zwischen Nikolaj Falin und Michel "Iron Lion" Andrade.

Sieger nach 3 harten und dynamischen Runden: Nikolaj Falin - Fight Lounge Dortmund.

Aber natürlich war auch der la familia Fightclub am Start mit dem kurzfristig eingesprungenen Sergio Vartanov gegen den K-1 Veteranen und Europameister Andre Staffen aus Erfurt. Trotz beachtlicher Kampfstatistik mit 87 Kämpfen war der Erfurter gegen unseren Routinier aus Armenien überfordert und ging bereits mit dem ersten Schlag der Begegnung zu Boden. Im weiteren Kampfgeschehen bewies Andre Kämpferherz, konnte aber durch die scheinbar spielerischen Meidbewegungen und das Distanzgefühl von Sergio kaum Schläge anbringen. Nachdem sich in der 3. Runde auch noch ein Cut am Augenlied des Erfurters auftat, warf die Ecke um Christian Schwäblein völlig zurecht das Handtuch. Sieger durch TKO 3. Runde: Sergio Vartanov vom la familia Fightclub.

Herzlichen Glückwunsch!

Bilder 3. Merseburger Fightnight

Departments

Kontakt

la familia Fightclub e.V.
Freiimfelder Str. 80
06112 Halle (Saale)

Telefon: 0345 249 803 44